Darf mein Team auch den ANBI-Status oder das CBF-Gütesiegel verwenden?

Die Stichting Roparun ist beim niederländischen Finanzamt als gemeinnützige Einrichtung (Algemeen Nut Beogende Instelling – ANBI) registriert. Wenn eine Spende direkt an die Stichting Roparun geht, beispielsweise über das Spendenmodul auf der Website, (auch unter Verwendung einer Teamnummer), gilt das nach wie vor als Spende für eine ANBI. Das ist nicht der Fall, wenn Du über ein Privat- oder Firmenkonto Spenden sammelst. Wir empfehlen daher, Spenden immer direkt der Stiftung zukommen zu lassen oder als Team selbst eine Stiftung zu gründen. Weitere Informationen zur Gründung einer Stiftung sind hier augeführt. (Meer informatie over het oprichten van een stichting lees je hier.)

Die Stichting Roparun hat das CBF-Gütesiegel des niederländischen Zentralbüros für Spendensammlung (Centraal Bureau Fondsenwerving – CBF) erhalten und ist berechtigt, das CBF-Logo für ihre Kommunikation zu verwenden. Den teilnehmenden Teams ist es unter keiner Bedingung gestattet, das CBF-Logo zu verwenden. Der Name Roparun und der gute Zweck dürfen vom Team nur dann bei der Sammlung von Spenden verwendet werden, wenn der Erlös ausschließlich, vollständig und ungeschmälert der Stichting Roparun zugute kommt. Die Feststellung einer Zuwiderhandlung kann zum Ausschluss von der Teilnahme führen.