Was versteht man unter Teammeetings?

Zur Vorbereitung auf den Roparun finden drei Teammeetings statt. Diese Meetings spielen eine wichtige Rolle bei den Vorbereitung für den Roparun.

  1. Von Seiten der Organisation werden Informationen zur Verfügung gestellt, beispielsweise über Wettbewerbsregeln, Strecke (und Streckenänderungen) und die Wohltätigkeitsprojekte, die mithilfe des Roparun unterstützt werden können.
  2. Du kannst dort auch andere Teilnehmer und freiwillige Helfer der Organisation kennenlernen.
  3. Das Roparun-Büro nutzt seinerseits die Teammeetings, um Artikel auszuhändigen. Dies gilt noch nicht für das erste Teammeeting. Beim zweiten Meeting können unter anderem die Lose abgeholt werden. Auf dem dritten Meeting werden unter anderem Startnummern, Auto-Aufkleber und alle bestellten Artikel ausgeteilt. Bei diesen Meetings findest Du in der ersten Etage einen Stand des Roparun-Büros. Sorge bitte dafür, dass Du bei einem Meeting immer kurz im „Büro“ vorbeischaust.

Auf dem ersten Meeting werden einige Workshops organisiert, auf denen man sich „Grundkenntnisse“ über den Roparun in den verschiedenen Themenbereichen aneignen kann. Dieses Meeting wird deswegen vor allem für neue Teams angeboten. Für altbekannte Team ist dieses Meeting nicht obligatorisch. Deswegen bekommen neue Teams bei der Anmeldung für die Workshops Vorrang. Weitere Informationen über das Meeting werdendem Teamkapitän per E-Mail übermittelt.

Vom Teamkapitän wird erwartet, dass er (möglicherweise gemeinsam mit einem oder mehreren Teammitgliedern) auf jeden Fall beim zweiten und dritten Teammeeting anwesend ist. Der Teamkapitän ist verpflichtet, seinen Teammitgliedern die erhaltenen Informationen mitzuteilen. Wenn der Teamkapitän nicht anwesend sein kann, wird ein Teammitglied oder werden mehrere Teammitglieder zur Teilnahme am Meeting entsandt.

Bei den Meetings gibt es einen Verkaufsstand, an dem allerlei Roparun-Artikel erworben werden können. Teams können auch einen Verkaufstisch reservieren, an dem Artikel für den eigenen Teamerlös verkauft werden. Bitte beachten: Es steht nur eine beschränkte Anzahl Tische zur Verfügung. Schicke zur Anmeldung eine E-Mail an info@roparun.nl und vermelde darin, was Dein Team verkaufen möchte; natürlich mit der Teamnummer sowie mit dem Namen und der Telefonnummer eines Ansprechpartners für diesen Tag. Der Verkauf von Getränken und Nahrungsmitteln zum direkten Verzehr ist für diese Verkaufstische nicht gestattet.